Buchtipps

Juli Zeh ist eine großartige Erzählerin. Ich bin begeistert, wie sie es schafft, uns mitzunehmen aufs Land nach Brandenburg zu Beginn der Coronakrise. Sie erzählt das Leben von Dora, die vor so vielen Dingen flieht und schließlich in einem kleinen Dorf mit all seinen eigenwilligen Bewohnern landet. Auf was hat die Protagonistin sich da bloß…
Björn Diemel steckt in der Midlifcrisis und geht auf Pilgerreise. Dummerweise ist ihm ein Killer auf den Fersen. Großartig!
Hrrh unterrtsam! Frau Merkel ist auf denSpuren von Sherlock Homes undMiss Marple unterwegs. Auch als Hörbuch sehr zu empfehlen.
"Der Wind singt unser Lied" von Meike Werkmeister hat mich verzaubert! Endlich wieder ein Buch, dass mich gerne ins Bett gehen und lesen lassen hat. Es spielt in St. Peter Ording und man spürt die nordische Mentalität und den Wind im Gesicht. Toni ist 32 Jahre alt und seit langen Jahren als Weltenbummlerin in allen möglichen Ländern unserer…